Sweet Transen Telefonsex

Da fährt man mit seiner Verlobten einmal in den Urlaub und verfährt sich und schon steht man irgendwo in einem Wald und weiß nicht mehr weiter. Trotz modernster Handys, kann man auch keinen erreichen, weil man ja wie immer mal wieder keinen Empfang hat sobald man sich etwas außerhalb einer größeren Stadt befindet. Da blieb uns nur das kleine Anwesen übrig, dass wir dort gesehen haben. Wir haben dann auch dort geklingelt und es machte uns ein Mann in Strapsen auf. Er hat uns unfassbar net begrüßt und schaute uns fragend an. „Heute leider nur Männer, Schätzilein“ sagte er zu meiner Fastfrau. Mir dämmerte dann schon was hier los ist. Das war eine Transen Swinger Party. Ich habe ihn dann auch gleich aufgeklärt woraufhin er uns herzlichst einlud doch hineinzukommen. Wir sind ihm dann gefolgt und das war wirklich wie in einer anderen Welt. Nur Männer, in Frauenklamotten, die sich gegenseitig angeschmachtet haben. Nachdem wir dann das Telefon benutzt hatten gab mir der Kerl noch eine Visitenkarte in die Hand auf der Transen Telefonsex angeboten wurde.

Ich glaube nicht, dass ich sein Angebot wahrnehmen werde. Aber es war eine sehr angenehme Abwechslung zu dem was man sonst so auf Reisen elebt.